/fileadmin/user_upload/team/2017_Fotoprojekt_Renate.jpg

Köbeschen-Puppenspielerin Renate Vesen feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Renate Vesen ist seit 1981 als Puppenspielerin am Hänneschen-Theater, damals war sie gerade einmal 20 Jahre alt. Seit 1990 spielt Renate ihre Paraderolle: das Köbeschen, den Sohn von Tünnes und absoluter Publikumsliebling. Sie spielt gerne freche Rollen – wobei auch ihre (gesanglichen) Darstellungen von Prinzessinnen und Feenwesen das Publikum stets verzaubern.

Seit 1981 ist sie neben den vielfältigen Aufgaben auf der Bühne mit viel Engagement in der Puppenabteilung tätig und schminkt seit 2019 darüber hinaus die Puppenköpfe.

Renate feierte am 15. Juli 2021 ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Köln. Hierzu sprach ihr Oberbürgermeisterin Henriette Reker in einem persönlichen Schreiben ihre Glückwünsche und ihren Dank aus. „Gerne ergreife ich diese Gelegenheit, um Ihnen alles Gute für Ihr persönliches Wohlergehen zu übermitteln und Ihnen für Ihre langjährige Verbundenheit zum öffentlichen Dienst in unserer und für unsere Stadt zu danken.“

Zu diesem außergewöhnlichen Jubiläum gratulierte Hänneschen-Intendantin Frauke Kemmerling persönlich und überreichte einen großen Blumenstrauß und die Urkunde der Stadt Köln: „Ich spreche dir meine ganz persönliche Hochachtung und Wertschätzung aus. Seit 28 Jahren insgesamt und seit 9 Jahren als deine Chefin und Kollegin darf ich dich auf dieser Bühne sehen und hören. Deine gesanglichen Qualitäten sind eine Bank für dieses Haus und in ihrer Klarheit und Sicherheit hochprofessionell und gleichzeitig von einer Art, die das Herz berührt. Mein Herz -  aber auch das von vielen tausend Menschen, denen du schon wundervolle Momente beschert hast. Dein Puppenspiel ist ausgefeilt und gekonnt - und hier sieht man, dass das Prinzip "weniger ist mehr" zu einer sehr großen Qualität führen kann. Du bist ein Vorbild in diesem Haus und dafür danke ich dir an dieser Stelle ganz besonders. Und auch die neueste Kompetenz möchte ich nicht unerwähnt lassen: Das Schminken. Zusammen mit Silke Essert hat sich hier ein neuer beeindruckender Stil des Schminkens unserer Puppenköpfe entwickelt. Vielen Dank auch für diese Arbeit.
Ich gratuliere dir herzlich zu deinem 40. Dienstjubiläum und hoffe, dass du dem Hänneschen noch viele Jahre deine Kunst schenken kannst."

Herzlichen Glückwunsch, liebe Renate!