Aktuelle Informationen

(Stand 26.11.2021)

 

Spielbetrieb in Corona-Zeiten

 

Nachstehende Informationen und Regelungen werden regelmäßig aktualisiert! Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrem Theaterbesuch, ob es Änderungen gibt.

 

 


Weihnachtsvorstellungen finden ab Mittwoch, 01.12.21 statt

 

Aufgrund einer Corona-Infektion im Team mussten wir eine Absage für unsere Vorstellungen bis auf Weiteres bekanntgeben. Doch nun folgt die gute Nachricht: Der Spielbetrieb kann wieder aufgenommen werden! Ab Mittwoch, 01.12.21 (15:00 und 17:30 Uhr) wird das Weihnachtsmärchen „Chressdaachswünsch“ von Udo Müller aufgeführt - alle Aufführungen können nun wie geplant stattfinden.

 

Die Hänneschen-Mitarbeitenden können negative PCR-Tests vorweisen und auch dem erkrankten Teammitglied geht es bis auf Erkältungssymptome gut. An dieser Stelle vielen Dank für die zahlreichen Genesungswünsche!


Das gesamte Hänneschen-Team wird weiterhin regelmäßig getestet, um eventuelle Infektionen frühzeitig zu erkennen.


Die Karten für die Vorstellungen bis einschließlich 28.11.21 müssen leider erstattet werden und können nicht umgebucht werden. Es sind jedoch für alle Vorstellungen noch Karten verfügbar und wir würden uns über Neubuchungen freuen.

 

Weitere Information zur Rückerstattung von Tickets für ausgefallene Vorstellungen gibt es weiter unten auf dieser Seite. 

 


3G-Regel im Foyer 

 

In unserem Foyer (Mi-So, 15-18 Uhr) gilt die 3G-Regel (vollständig geimpft, genesen oder getestet)! Die Schnelltests aus zertifizierten Testzentren dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.

 



2G-Regel bei Vorstellungen

 

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen führen wir ab sofort zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus die 2G-Regelung ein.

 

Das bedeutet, dass der Eintritt zu unseren Veranstaltungen nur für immunisierte (vollständig geimpfte und genesene) Personen möglich ist. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis sowie Ihren Personalausweis zu unseren Veranstaltungen mit.

 

Eine Ausnahme gilt für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren, Schüler*innen und nicht impffähige Personen.

Jugendliche und Schüler*innen müssen einen Altersnachweis oder einen Schülerausweis vorlegen. Der Nachweis eines negativen Antigen-Tests oder eines negativen PCR-Tests ist nicht erforderlich.

 

Nicht impffähige Personen müssen, zusätzlich zum Ausweisdokument, ein ärztliches Attest vorlegen. Zudem müssen sie einen (digitalen) Nachweis eines negativen Antigen-Tests (nicht älter als 24 Stunden) oder eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 24 Stunden) aus einem zertifizierten Testzentrum vorlegen.

 

 


Informationen zur Kartenrückgabe und Erstattung

 

Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich keine Erstattungen vornehmen. Eine Ausnahme hierfür ist, wenn Vorstellungen abgesagt werden müssen. Oder aber wenn Sie vor dem 24.11.2021 Karten für unsere Vorstellungen gekauft haben und die 2G-Regelung nicht erfüllen.

 

Für die Rückerstattung von gekauften Karten bitten wir Sie freundlich darum, sich an den jeweiligen Verkäufer Ihrer Eintrittskarten zu wenden, der die Rückerstattung vornehmen wird.

 

  • Wenn Sie Ihre Tickets an einer Vorverkaufsstelle erworben haben, wenden Sie sich bitte an diese Vorverkaufsstelle.
  • Wenn Sie Ihre Tickets im Internet oder telefonisch bei KölnTicket erworben haben, nutzen Sie bitte den Rückgabeweg, der Ihnen mit der Information zur Absage genannt worden ist, oder die Rückgabe-Funktion im Online-Kundenbereich.
  • Wenn Sie Ihre Tickets direkt bei uns im Hänneschen erworben haben, laden Sie sich das Formular für die Rückerstattungen bitte herunter und schicken uns dieses ausgefüllt zusammen mit Ihren originalen Eintrittskarten per Post zu.

 

Wir bitten um Geduld und Verständnis, dass die Bearbeitung etwas länger dauern kann. Wir geben unserer Bestes, die Erstattungen zügig durchzuführen.

 

Wenn Sie auf die Rückerstattung verzichten möchten, kommt uns dieser Betrag automatisch zugute.

Das Hänneschen-Theater kann keine Verrechnungen, Gutscheine oder Auszahlungen an der Kasse vornehmen.

 

 

Maskenpflicht

 

Bitte tragen Sie eine medizinische Maske (FFP2-Maske oder OP-Maske). Ab dem 03.12.2021 gilt auch am Platz die Maskenpflicht.

 

 

Gastronomie und  Garderobe

 

Die Gastronomie ist vor den Vorstellungen wieder für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie, dass ein Verzehr im Saal nicht gestattet ist. Derzeit können wir leider keine Garderobe anbieten.


Wir bitten Sie, sich über die Social Media Plattformen Instagram und Facebook, über die Homepage des Hänneschen-Theaters oder außerhalb der Telefonzeiten über den Anrufbeantworter über Neuerungen zu informieren.

 

 

Kundenberatung und Kartenreservierung:       

 

E-Mail

haenneschen@stadt-koeln.de


Telefon                                 

0221 258 12 01 


Post                                     

Hänneschen-Theater – Puppenspiele der Stadt Köln

Eisenmarkt 2-4

50667 Köln 

 

Telefonische Erreichbarkeit 

Mi bis So, 10 -14 Uhr

 

Kassenöffnungszeiten         

Mi bis So,15 -18 Uhr


Bitte bleiben Sie alle gesund und passen auf sich auf!