Stellenausschreibung

Volontariat bei den Puppenspielen der Stadt Köln ab dem 1. Oktober 2019


Das Theatervolontariat im Hänneschen-Theater, den Puppenspielen der Stadt Köln, dient der Ausbildung von Studentinnen und Studenten nach abgeschlossenem Studium oder zur Vorbereitung eines Studiums in geisteswissenschaftlichen und künstlerischen Fächern sowie für die Studien- und Ausbildungsgänge von Eventmanagerinnen und Eventmanagern und Veranstaltungskaufleuten.


Es kann auch als praktische Ausbildung nach Abschluss eines Bachelorstudienganges zur Vorbereitung auf den Masterstudiengang eingesetzt werden.

Die Ziele des Volontariats sind eng verknüpft mit dem Auftrag des Hänneschen-Theaters, das der Erhaltung der kölschen Kultur und Sprache dient und mit seinem Alleinstellungsmerkmal in der Theaterlandschaft Deutschlands einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Bildung leistet.

Die Volontärin/ der Volontär bekommt Einblicke in alle Abteilungen des Theaters und lernt einen kommunalen Theaterbetrieb in allen Facetten kennen. Dazu gehören:

-       Werkstatt
-       Kostümabteilung
-       Regieassistenz
-       Aushilfspuppenspiel
-       Verwaltung (Finanz-  und Personalwesen)
-       Veranstaltungsmanagement, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
-       Kaufmännische Grundlagen
-       Kassenwesen und Ticketing

Die Geschichte des Theaters, der Aufbau einer Kommune und die wesentlichen Grundlagen eines Theaterbetriebs werden vor Ort erlernt.

Die Volontärin/ der Volontär wird von der Intendantin betreut und in den einzelnen Abteilungen von den jeweiligen Abteilungsleitungen in die Materie eingeführt. Nach kurzer Einarbeitung werden jeweils Aufgaben selbstständig erledigt.

Während des Volontariats wird Puppenführungsunterricht erteilt und je nach Wunsch können außerbetriebliche Fortbildungen wahrgenommen werden.

Ein Zeit- und Arbeitsplan für die jeweiligen Abteilungen wird zu Beginn mit den Volontären besprochen und den Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern ausgehändigt.


Das Volontariat beginnt jeweils am 01.10. und ist befristet auf ein Jahr.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden und die Stelle ist vergütet mit 50% von EG 6 nach TVöD.

Bewerbungen können auf dem Postweg oder per Mail zugeschickt werden.

Hänneschen Theater – Puppenspiele der Stadt Köln
Eisenmarkt 2-4
50667 Köln

haenneschen@stadt-koeln.de